Die Behandlung

Der Wunsch des lebendigen Organismus ist
optimal zu funktionieren. Meine Aufgabe sehe
ich darin, in der Behandlung mit Ihnen die
Voraussetzung zu schaffen, dass die Selbst-
regulation Ihres Körpers unterstützt wird.

Bei Ihrem ersten Besuch geht der Behandlung
ein Anamnesegespräch voraus. Dieses dient
der Differentialdiagnose und zeigt auf, welche
anderen medizinischen und naturheilkund-
lichen Disziplinen zur weiteren Abklärung oder
zur Unterstützung der Behandlung notwendig
sind.

Die osteopathische Behandlung beginnt damit,
dass ich mir ein Bild über die momentane kör-
perliche Situation mache. Diesen Körperstatus
ermittele ich bei Ihnen in unterschiedlichen
Körperhaltungen (Stehen, Sitzen und Liegen)
von Ihrem Kopf bis zu den Füßen.

Die Gesamtheit Ihres „Systems“ steht in der
Behandlung im Vordergrund. Dadurch dass
sich der Körper ganzheitlich organisiert, wird
nicht immer dort behandelt, wo das Symptom
aufgetreten ist, sondern in der Region, die für
die Versorgung des betroffenen Gebiets zu-

ständig ist. Manchmal stelle ich innerhalb der Be-
handlung noch vertiefende Fragen, die sich aus
der Wahrnehmung in der Behandlung ergeben.
Wichtig ist mir, dass ich Ihnen nach der ersten Be-
handlung meine Diagnose und meine Einschätzung
zum Verlauf und der Dauer der Therapie mitteilen
kann.

Datenschutz
Impressum
Home